Blaue Tonne

Blaue Tonne Donaueschingen: Papier einfach recyclen!

Abfall-Info.de kann Ihnen nur eine erste Richtung bei der Abfallentsorgung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Unklarheit fragen Sie bitte vorher immer bei Ihrer Gemeinde vor Ort nach.

Blaue Tonne Donaueschingen: Mit Hilfe der blauen Tone werden Papier, Pappe und Kartons gesammelt und diese dem Recycling-System zugeführt. Durch diese Art von Abfallsammlung können wieder neue Produkte produziert werden.

Es darf jedoch nicht jede Papierart über die blaue Tonne entsorgt werden. Beispielsweise können Drucke, Beschichtungen oder extreme Verschmutzungen das Ergebnis des Recycling-Vorgangs negativ beeinflussen.

Die Sammelaktionen von Papier, Pappe und Kartons in der Blauen Tone schont auf einfach Art und Weise unsere Wälder. Bei der Verarbeitung von Recycling-Papier wird insgesamt Energie gespart und der Gesamtverbrauch von Wasser sinkt. Was folgt sind positive Auswirkungen auf unsere Umwelt.

Blaue Tonne: Papiertonne in Blau

Die bekanntesten blauen Papiertonnen gibt es von der Firma SULO. Natürlich gibt es aber auch von anderen Herstellern langlebige Papiertonnen.

Zuletzt aktualisiert am Juli 29, 2021 um 1:10 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was ist eigentlich die Blaue Tonne?

Mit Hilfe der blauen Tonne werden Papier, Pappe und Kartons gesammelt. Stark beschichtetes Papier wird in der blauen Tonne nicht gesammelt und sollte eher über den Restmüll entsorgt werden.

Blaue Tonne Donaueschingen
Blaue Tonne Donaueschingen

Was wird alles in der Blaue Tonne Donaueschingen gesammelt?

Blaue Tonne Donaueschingen: Zu den dort einzusammelnden Papier-Arten gehören zum Beispiel Verpackungen, die aus Papier sind, jedoch keine dicken Kunststoffbeschichtungen aufweisen. Ebenso können über die blaue Tonne auch Kartonagen, Zeitungen sowie Zeitschriften sowie Schulhefte ohne Folieneinband entsorgt werden.

Bei Büchern sollte der Einband, der meistens nicht aus Papier ist, vorher entfernt werden. Dieser kann ebenfalls fachgerecht über den Gelben Sack, beim Wertstoffhof oder zur Not im Restmüll entsorgt werden.

Auch können über die blaue Tonne Prospekte, Kataloge, Briefpaper, Wellpappe, Papiertüten, Pappschachteln und Briefumschläge mit und Sichtfenster als Altpapier entsorgt werden. Auch gehört hier mit Filz- und Buntstiften oder Markern bemaltes Papier mit wenig Acrylfarbe dazu.

Warum wird Papiermüll gesammelt?

Papiermüll Tonne
Papiermüll Tonne

Wenn Papier, Kartons und Pappe gesammelt werden, lässt sich damit Wasser und Energie sparen. Das in der blauen Tonne gesammelte Altpapier kommt im nächsten Schritt zur Sortierung nach Papierarten in eine Sortieranlage einer Papierfabrik.

Mit Hilfe einer Papierpresse wird das gesammelte Altpapier in Form von Ballen gepresst und im Anschluss mit Waser aufgelöst und zerfasert. Aus den dort gewonnen Bestandteilen werden wiederum zum Beispiel Zeitschriften, Zeitungen, Druckerpapier, Schulhefte, Kartonagen, Glückwunschkarten oder auch weitere Büromaterialien hergestellt.

Im Jahr 1990 wurde in der Papierindustrie ungefähr 49 Prozent Altpapier eingesetzt. Im Jahr 2019 waren es bereits ungefähr 78 Prozent. Durch diese Steigerung wurde der Holz-, Wasser sowie Primär-Energieverbrauch pro Tonne Papier erheblich gesenkt.

In Deutschland sind im Jahr 2019 pro Kopf im Durchschnitt 227 Kilogramm an Karton, Pappe sowie Papierverbrauch angefallen. Hier sind neben den Verbrauchsdaten der privaten Haushalte auch der Verbrauch in der Verwaltung, der Wirtschaft und bei den Medien mit eingerechnet.

Bei den privaten Haushalten liegt die hier verbrauchte Menge an Papier bei ungefähr 105 Kilogramm pro Kopf. Somit ergibt sich daraus ein rechnerischer Gesamtverbrauch von ungefähr 19 Millionen Tonnen.

Die kommunalen und privaten Entsorger haben im selben Jahr ungefähr 14,8 Millionen Tonnen an Altpapier eingesammelt. Somit liegt die Altpapier-Rücklaufquote bei den bereits erwähnten ungefähr 78 Prozent.

Wer bezahlt die Blaue Tonne?

Die Kosten sind hier von Gemeinde zu Gemeinde oder von Stadt zu Stadt unterschiedlich. In der Regel beginnen die Zusatzkosten hierfür bei ungefähr 10 bis 20 Euro pro Jahr je zusätzlichem 240 Litern. Wenn je nach Bedarf eine zusätzliche Sonderleerung beantragt wird, liegt der Mehrpreis bei ebenfalls ungefähr 10 bis 20 Euro bei den üblichen Tonnengrößen.

Papierkorb: Papier und Kartonagen sammeln

Zuletzt aktualisiert am Juli 29, 2021 um 3:49 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was wird mit dem Papier gemacht?

Der Altpapier-Recycling-Kreislauf von dem in der blauen Tonne gesammelten Papier, Kartons und Pappe durchläuft mehre Verarbeitungsschritte.

Zunächst werden das Papier, Pappe und Kartons sowie andere oben erwähnte Teile in der blauen Tonne oder in Containern gesammelt. Danach erfolgt die Sortierung nach Papierarten in die Sortieranlage der Papierfabrik.

Im nächsten Schritt wird dann das dort sortiere Altpapier zu Ballen gepresst und mit Hilfe von den sogenannten Pulper mit Wasser zerfasert und aufgelöst.

Der dadurch dann entstandene Faserbrei läuft durch Siebe. Es erfolgt eine Sortierung, eine Reinigung und eine Eindickung. Wenn dann grafisches Papier hergestellt werden soll, werden hier sogenannte Deinking-Anlagen eingesetzt. Dadurch werden die Druckfarben von den Fasern abgetrennt.

Im weiteren Verlauf erfolgt eine Dispergierung. Dies ist ein Prozess, mit dessen Hilfe weitere Schmutzpunkte heraus geschleust werden. Weiterhin wird die Mahlung der Fasern vorgenommen.

Die daraus entstandene Masse wird dann im nächsten Schritt noch mit anderen Füll,- Faser- und Hilfsstoffen weiter gemischt. Sie gelangt dann in den Produktionsprozess zur Herstellung von neuen Papierprodukten oder Artikeln, die aus Papier oder Pappe sind.

Was darf in die Blaue Tonne Donaueschingen?

Blaue Tonne Donaueschingen: Grundsätzlich dürfen in die blaue Tonne Zeitungen, Zeitschriften, Schulmaterial aus Papier, Kartonagen, Pappe, Papier- sowie Papierverpackungen, Kataloge, Prospekte, Papierschachteln, Eierkartons sowie Bücher.

Was darf auf keinen Fall in die Blaue Tonne?

Folgendes gehört eher in den Restmüll, als in die Blaue Tonne: Butterbrotpapier, Geschenkpapier mit Glitzerpartikeln, Pizzakartons, Pappteller sowie jegliches mit Essensresten behaftetes sowie verschmutztes Papier.

Auch dürfen Kassenzettel, Fahrkarten, Parkscheine sowie Kontoauszüge nicht in die blaue Tonne. Der Grund liegt darin, dass hier sogenanntes Thermopapier zum Einsatz kommt. Seit Januar 2020 darf ein solches Thermopapier nicht mehr das giftige Bisphenol A (BPA) enthalten. Trotzdem ist jedoch nicht sicher, ob ein Teil der obigen Produkte noch solche Giftstoffe enthalten. Deshalb sollten sollte diese Teile über den Restmüll entsorgt werden.

Ebenso gehören Servietten, Kohlepapier, Tapetenreste, Fotopapier, Fotos, Briefumschläge, die eine Luftpolsterfolie enthalten, Wachspapier sowie mit Ölfarbe oder mit Acrylfarbe bemaltes Papier nicht in die blaue Tonne.

Wie kann die Recycling-Quote von Papier erhöht werden?

Blaue Tonne Donaueschingen: Für eine gute und richtige Verarbeitung des über die blaue Tonne gesammelten Altpapies muss auf die Trennung von weiteren Verpackungsbestandteilen geachtet werden.

Wenn hier bei der Mülltrennung Fehler entstehen, können diese dazu führen, dass eine größere Menge von dem eingesammelten Altpapier nicht recycelt wird, sondern in der Müllverbrennungsanlage landen muss.

Fazit – Blaue Tonne Donaueschingen

Blaue Tonne Donaueschingen: Der Recycling-Kreislauf des Altpapiers über die blaue Papiertonne hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt. Ein deutliches Ergebnis dafür sind die jährlich über diesen Weg eingesammelten knapp 15 Millionen Tonnen Altpapier und der Altpapier-Rücklaufquote von ungefähr 78 Prozent.

Allgemeine Entsorgungstabelle für Gelber Sack, Restmüll und Biomüll

Blaue Tonne Donaueschingen: In dieser Übersichtstabelle siehst du Regeln für die Entsorgung beim Gelben Sack, Restmüll und Biomüll.

Papier, Glas, Hausmüll und Styropor dürfen nicht in den Gelben Sack. Für eine oder zwei CDs und Styropor als Verkaufsverpackung gibt es jedoch eine Ausnahme.

Viele CDs oder DVDs gehören hingegen nicht in den Gelben Sack und auch nicht in den Restmüll. Sie gehören zur örtlichen CD und DVD Recyclingbox.

Material
Gelber Sack
Schwarze Tonne (Restmüll)
Biotonne
Metallverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Aluminiumverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kunststoffverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Verbundmaterialien

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
eine CD

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Styropor (Verkaufsverpackung)

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Alufolie

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kronkorken

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Dose

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Konservendose

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Schaumstoff

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Tetrapack

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Zahnbürste

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Glas

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Papier

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Hausmüll

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
mehrere CDs

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Styropor (große Transportverpackungen)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Styropor (Baumaterial)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Holz (gefährlich)

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Holz (ungefährlich)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Holz (unbehandelt)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Essensreste (verrottend)

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Essensreste (nicht verrottend)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Knochen

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Eierschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Katzenstreu

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Bananenschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Taschentücher

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Fleisch

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Kaffefilter

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Orangenschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Küchenrolle

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Zeitungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Zeitschriften

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kataloge

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Bücher

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kartons

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Unverwertbare häusliche
Abfälle

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Altkleider

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Asche

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Binden

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Kasetten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Dias

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Disketten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Filme

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Kohle

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Leder

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Schuhe

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Spielzeug

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Stoffreste

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Tampons

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Tapeten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Teppichbodenreste

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Tonbänder

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Verbandsmaterial

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Windeln

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Zitrusschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Verschimmeltes

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Verdorbenes

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Elektrogeräte

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kaffeekanne

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Einmachglas

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Feuerlöscher

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten