Essensreste Restmüll

Essensreste Restmüll: Wo und wie kostenlos entsorgen?

Essensreste Restmüll: Essensreste fallen im Alltag leider immer wieder an. So ist es besonders in der heutigen Wohlstandsgesellschaft keine Seltenheit verschwenderisch mit Essen umzugehen. Manchmal sind Essensreste allerdings unvermeidlich.

Oft stellt sich dann die Frage, wie man Essensreste am besten entsorgt?

Verrottende Essensreste sollen nicht in die Restmülltonne. Solche Essensreste gehören in die Biotonne, auf den eigenen Kompost oder zur lokalen Kompostanlage.

Nicht verrottende Essensreste, wie etwa Hähnchenknochen, dürfen allerdings in die Restmülltonne.

Essensreste Restmüll, Kompost, Gelber Sack oder Kompostieranlage?

Essensreste Restmüll
Essensreste Restmüll

Essensreste Restmüll: Generell sollte man bei der Entsorgung von Essensresten zwischen verrottende und nicht verrottende Essensresten unterscheiden.

Es macht wenig Sinn, nicht verrottende Essensreste auf den Kompost zu werfen, wenn man hinterher die nicht verrottenden Reste in der Erde hat. Dies trifft beispielsweise aus Hähnchenknochen oder sonstige Abfälle von tierischen Speisen zu.

Umgekehrt, sollte man verrottende Essensreste am besten auch einfach verrotten lassen. Man sollte sie deshalb in die Biotonne geben, auf den Kompost werden oder zur örtlichen Kompostanlage fahren.

Essensreste, die man in den Restmüll wirft, werden später schlichtweg in der Müllverbrennungsanlage verbrannt. Ein Problem hierbei ist, dass das Verbrennungsgut bei der Müllverbrennung nicht zu naß sein darf, um ordentlich zu verbrennen. Essensreste sind meistens jedoch recht feucht und sind deshalb nicht für die Schwarze Tonne geeignet.

Essensreste nie im Gelben Sack entsorgen!

Essensreste Gelber Sack: Essensreste gehören nicht in den Gelben Sack, denn dafür ist der Gelbe Sack oder Gelbe Tonne keineswegs vorgesehen. Die Inhalte, die man in den Gelben Sack geben sollte, können alle durch Sortiermaschinen und Selektionsprozesse wiederaufbereitet werden. Dies trifft beispielsweise auf Alu, Blech, Plastik und Styropor zu.

Essensreste hingegen verunreinigen den Selektionsprozess. Deshalb gehören Essensreste in die Biotonne, wo sie anschließend kompostiert werden.

Biomüll entsorgen

Knochen dürfen in die Biotonne oder Restmüll

Knochen entsorgen
Knochen entsorgen

Essensreste, die jedoch in Form von Knochen anfallen, dürfen sowohl in die Biotonne als auch in den Restmüll. In der Biotonne werden die Knochen mit kompostiert. In der schwarzen Tonne, also Restmüll, werden die Knochen verbrannt.

Entsorgungstabelle für Gelber Sack und Restmüll

Essensreste Restmüll: In dieser Übersichtstabelle siehst du Regeln für die Entsorgung beim Gelben Sack und Restmüll.

Papier, Glas, Hausmüll und Styropor dürfen nicht in den Gelben Sack. Für eine oder zwei CDs und Styropor als Verkaufsverpackung gibt es jedoch eine Ausnahme.

Viele CDs oder DVDs gehören hingegen nicht in den Gelben Sack und auch nicht in den Restmüll. Sie gehören zur örtlichen CD und DVD Recyclingbox.

Material
Gelber Sack
Schwarze Tonne (Restmüll)
Biotonne
Metallverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Aluminiumverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kunststoffverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Verbundmaterialien

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
eine CD

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Styropor (Verkaufsverpackung)

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Alufolie

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kronkorken

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Dose

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Konservendose

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Schaumstoff

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Tetrapack

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Zahnbürste

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Glas

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Papier

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Hausmüll

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
mehrere CDs

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Styropor (Transport)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Styropor (Baumaterial)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Holz (gefährlich)

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Holz (ungefährlich)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Holz (unbehandelt)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Essensreste (verrottend)

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Essensreste (nicht verrottend)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Knochen

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Eierschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Katzenstreu

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Bananenschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Taschentücher

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Fleisch

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Kaffefilter

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Orangenschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Küchenrolle

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]