Restmüllcontainer kaufen

Restmüllcontainer kaufen: Günstig Schwarzen Container bestellen!

Restmüllcontainer kaufen: Für größere Haushalte ist die normale gewohnte Mülltonne mit 60 oder 120 Liter oft nicht ausreichend genug. Deshalb macht ein Restmüllcontainer Sinn, um größere Mengen an Abfall gut zwischen lagern zu können.

Die Frage ist jedoch, woher bekommt man einen Restmüllcontainer und wie groß sollte er sein?

Wo kann ich einen Restmüllcontainer kaufen?

Restmüllcontainer kaufen
Restmüllcontainer kaufen

Restmüllcontainer kaufen: Grundsätzlich kann man bei örtlichen Rathaus nachfragen, wie die Müllverwertung im örtlichen Landkreis gehandhabt wird. Manchmal kann man sich dann von der Gemeinde einen Restmüllcontainer bestellen oder mieten.

Als Alternative gibt es auch Graue und Schwarze Müllcontainer online günstig zu kaufen. Man muss dann nur einen Aufkleber, den man von der Gemeinde bekommt, aufkleben, damit der Container auch von der Müllabfuhr geleert wird.

Wie groß sollte ein Müllcontainer sein?

In einen klassische transparente Müllbeutel für die Schwarze Tonne passen 60 Liter. In eine Schwarze Tonne mit 120 Liter bringt man meistens zwei, drei, vier Säcke, da diese meistens nicht prall gefüllt sind.

In eine Schwarze Tonne mit 240 Liter Fassungsvermögen passen dann 4 volle oder 6 weniger gefüllte Schwarze Säcke. Eine 360 Liter Tonne fasst dann 6 ganz volle und 9 weniger gefüllte Schwarze Säcke.

Für große Haushalte oder Mietwohnungen macht ein Container mit 660 Liter Fassungsvolumen Sinn. Darin passen etwa neun bis zwölf volle Müllsäcke.

Für Mietanlagen macht ein Restmüllcontainer mit 1100 Liter Sinn. Darin passen etwa zwölf bis 14 volle Müllsäcke.

Online kann man sich günstig eigene Graue Tonne bestellen. Meist ist dies dort trotz stattlicher Größe sogar versandkostenfrei.

Restmüllcontainer 660 Liter

In einen Container mit 660 Liter Fassungsvolumen passen etwa 7 bis 8 Müllsäcke.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 23, 2020 um 12:00 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Restmüllcontainer 1100 Liter

In einen Restmüllcontainer mit 1100 Liter passen etwa 12 bis 13 Müllsäcke.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 23, 2020 um 12:00 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Restmüllsäcke

Für viele Städte gibt es spezielle Restmüllsäcke, die man benutzen kann, wenn einmal mehr Abfall anfällt, als man in die eigene Restmülltonne zeitweise unterbringen kann.

Online gibt es diese speziellen Restmüllsäcke für manche Städte. Man sollte allerdings beim Kauf aufpassen, ob der Restmüllsack zur eigenen Stadt passt.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 22, 2020 um 11:59 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Müllsäcke: Schwarz, Blau & Transparent

Im eigenen Haushalt macht es oft Sinn, den Abfall im Müllsack zu sammeln, bevor man diesen in die Restmülltonne gibt. Dafür gibt es transparente, blaue und schwarze Säcke. Online gibt es große Pakete mit vielen Rollen zum Sparpreis.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 23, 2020 um 11:49 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was gibt es zu beachten, wenn man einen Restmüllcontainer kaufen will

Restmüllcontainer sind nicht ganz billig und kosten gerne mal über 300€ pro Stück. Deshalb sollte man sich vorher überlegen, wie groß die Mülltonne sein muss.

Für Restmüll kann man mit 10 bis 15 Liter pro Person in einer Woche rechnen. Ein Monatsmüll einer Person beträgt also 40-60 Liter. Dies entspräche etwa auch einem vollen Gelben Sack. Beim Gelben Sack kann man jedoch mit mehr Volumen rechnen, da heutzutage sehr viel doppelt verpackt ist.

Absurd ist dies beispielsweise in Japan, wo ein kleiner Kaugummi im Airwaves-Format gerne auch mal dreifach verpackt wird. Das bedeutet, dass einmal eine Verpackung um den winzigen Kaugummi, dann einmal um alle Kaugummis und dann noch einmal um die gesamte Verpackung gelegt wird.

Rechnet man beim Restmüll nun mit 40 Liter im Monat pro Person, dann ist ein Restmüllcontainer mit 660 Liter für etwa 16 Personen geeignet. Dafür muss dann der Container einmal im Monat geleert werden. Bei 1100 Liter sind es etwa 25 Personen.

Im Zweifel bestellt man einfach die größere Variante der Mülltonne und ist somit auf der sicheren Seite.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]