Bioabfall Behälter kaufen

Bioabfall Behälter: Welcher passt für was?

Bioabfall Behälter: Heutzutage ist es Gang und Gäbe den im Haushalt entstehenden Müll bis zur nächsten Abholung durch die Müllabfuhr zu lagern. Dann ist für biologische Abfälle eine praktischer Bioabfall-Behälter oder Biomülltonne sehr nützlich, um darin Abfall zwischen den Abholungen zu lagern.

Die Frage ist jedoch, woher bekommt man einen guten Abfallbehälter und wie groß sollte dieser sein?

Wie groß sollte ein Bioabfall Behälter sein?

Bioabfall Behälter kaufen
Bioabfall Behälter kaufen

Die Größe des Behälters für Biomüll hängt stark vom angedachten Verwendungszweck ab.

Will man beispielsweise den Bioabfall im der Wohnung sammeln und jeden Tag einmal kurz in die Braune Tonne werfen, so reicht ein kleiner 3-5 Liter Abfallbehälter vollkommen aus.

Eine tägliches Entsorgen aus der Wohnung raus in die Mülltonne macht Sinn. Denn beim Bioabfall können sich schnell Fliegen und Maden ansammeln. Dies gilt insbesondere im Sommer bei höheren Temperaturen.

Will man hingegen den Biomüll etwas länger in der Wohnung sammeln, so macht ein Abfalleimer mit Deckel Sinn. Eine Größe von 10 bis zu 50 Liter ist hier möglich.

Sinnvoll sind größere Müllbehälter insbesondere für Büros oder Cafés in denen sich Menschenmengen aufhalten und dennoch täglich der Biomüll entleert wird.

Moderne Bioabfall Behälter aus organischen Kunststoff

Eine besonders moderne Form für Bioabfall-Behälter ist die aus organischen Kunststoff. Diese Behälter werden aus natürlicher Zellulose hergestellt.

Das ist umweltfreundlich, lebensmittelecht und 100% recycelbar. Weiterhin soll es absolut schadstofffrei, ohne Formaldehyd oder BPA sein. Dazu ist es extrem langlebig, robust und natürlich spülmaschinenfest.

Da es eine Erfindung aus Deutschland ist, kann man zusätzlich von kurzen Transportwegen von der Produktion bis zum Heimanwender ausgehen.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 24, 2020 um 9:49 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Abfallbehälter von Traditionsmarke SULO

Bioabfall Behälter: Ein bekannter Hersteller für Abfallbehälter ist die Firma SULO. Diese haben bekannte Tonnenformen in Sortiment, die jeder Europäer schon einmal gesehen hat.

Meistens kennt man SULO durch die klassische Mülltonne. Auch kleine Behälter stellt man allerdings sowohl aus Kunststoff als auch Aluminium. her.

Mit SULO-Behälter macht man meistens nichts falsch. Denn die Qualität ist hier sehr hochwertig.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 24, 2020 um 9:39 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bioabfallbehälter von Designmarke WECO

Ein weiter weltbekannter Hersteller für Behälter ist die Firma WESCO. Diese produzieren die bekannten Design-Mülleimer aus Stahlblech.

Die WESCO-Mülleimer bestehen innen aus einem verzinkten Stahleimer als Einsatz und aus aus einen pulverbeschichteten Stahlblech in knalligen Farben.

Auch mit einen WESCO Behälter kann man eigentlich nichts falsch machen. Allerdings sind die ikonischen Mülleimer nicht ganz billig.

Die Klassische Biomülltonne mit 120 Liter Fassungsvermögen

Die klassische Mülltonne gibt es von 10 bis zu 240 Lister. Sogar Container mit bis zu 1100 Liter gibt es. Für den normalen Haushalt und Verwendungszweck reicht eine Tonne in der Wohnung mit 10 bis 30 Liter und außerhalb der Wohnung mit klassischerweise 120 Fassungsvermögen.

Weiterhin reicht eine Biomülltonne mit 60 Liter oder 120 Liter für eine bis zwei Familien.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 24, 2020 um 10:09 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Biomülltüten günstig als Jahresvorrat kaufen

Während es in vielen Städte für Restmüll und den Gelben Sack spezielle Säcke gibt, muss man sich beim Bioabfall selbst um passende Säcke kümmern.

Empfehlenswert sind Säcke, die die ganze Tonne auskleiden, da man so weniger Aufwand mit den Biotüten hat.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 24, 2020 um 1:19 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einen Komposter kaufen oder alternativ selbst bauen

Im eigenen Haushalt macht es je nach Grundstücksfläche Sinn, einen Komposter für biologischen Abfall zu bauen oder zu kaufen. Besonders empfehlenswert ist die Kompostierung von Sträuchern und Gartenabfall.

Wer keine Mäuse und Ratten im eigenen Garten mag, sollte hingegen auf die Kompostierung von biologischen Haushaltsabfall meiden. Denn dieser ist für die kleinen Nager ein gefundenes Fressen.

Sinnvoll ist die Kompostierung allemal, insbesondere wenn man gute Komposterde für Blumen und das hauseigene Gemüsebeet brauchen kann.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 24, 2020 um 10:09 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Allgemeine Entsorgungstabelle für Gelber Sack, Restmüll und Biomüll

Bioabfall Behälter: In dieser Übersichtstabelle siehst du Regeln für die Entsorgung beim Gelben Sack, Restmüll und Biomüll.

Papier, Glas, Hausmüll und Styropor dürfen nicht in den Gelben Sack. Für eine oder zwei CDs und Styropor als Verkaufsverpackung gibt es jedoch eine Ausnahme.

Viele CDs oder DVDs gehören hingegen nicht in den Gelben Sack und auch nicht in den Restmüll. Sie gehören zur örtlichen CD und DVD Recyclingbox.

Material
Gelber Sack
Schwarze Tonne (Restmüll)
Biotonne
Metallverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Aluminiumverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kunststoffverpackungen

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Verbundmaterialien

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
eine CD

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Styropor (Verkaufsverpackung)

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Alufolie

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Kronkorken

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Dose

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Konservendose

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Schaumstoff

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Tetrapack

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Zahnbürste

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Glas

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Papier

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Hausmüll

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
mehrere CDs

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Styropor (Transport)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Styropor (Baumaterial)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Holz (gefährlich)

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten
Holz (ungefährlich)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Holz (unbehandelt)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Essensreste (verrottend)

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Essensreste (nicht verrottend)

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Knochen

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Eierschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Katzenstreu

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung verboten
Bananenschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Taschentücher

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt

Entsorgung erlaubt
Fleisch

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Kaffefilter

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Orangenschalen

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
Küchenrolle

Entsorgung verboten

Entsorgung verboten

Entsorgung erlaubt
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]